Vom Mann zur Frau

Vom Mann zur Frau Sonntagsbrunch

Halli Hallo ihr Lieben.

Schönen 2. Advent wünsche ich euch.
War ja recht beschaulich der kleine "Xaver" der sich da das jetzige Wochenende einnisten wollte. Also hier in Bremen war er eher harmlos. Nichts desto trotz kostete Xaver Menschenleben.... Ich hoffe das ihr ihn alle gut überstanden habt!

Sonntagsbrunch also....... Ich freue mich.... gab diese Woche einen Post bei dem es mir schon die ganze Zeit unter den Nägeln juckt auf ihn zu antworten....

Erstmal jedoch zu Laila´s Eintrag.....

Wir kennen uns nun schon seit 12 Jahren und uns Verbindet mehr als nur eine Bekanntschaft
Sie hat natürlich recht, in diesen 12 Jahren habe ich mich verändert, so wie jeder andere Mensch auch.
Nun gut, ich vielleicht etwas öfter, aber jedesmal nur dann wenn ich der Meinung war das mein "Männerbild" ein update bräuchte!
Meist weil ein "echter Mann" im Freundeskreis genau so drauf war wie ich es dann lebte.... an wem ich mir da Beispiele nahm weis ich selber meist gar nicht.... Bestimmt eine Mischung aus vielen.
Ich werde mich auch als Merle immer weiter Verändern, doch der extremste, schnellste Veränderungsschritt ist wohl der, der jetzt gerade abläuft......
Doch was Claudia dazu kommentiert hat, kann ich nicht ganz verstehen....
Es muss nicht immer eine Veränderung an beidem sein!
Ich kann doch auch nur meine seelische "Verfassung" ändern aber in meiner Persönlichkeit ein und er selber bleiben......
Auch wenn ich mir jetzt lieber Rosa Socken kaufe weil mein ästhetisches Empfinden (ich würde das zu seelisch stecken) mir sagt das Rosa toll ist, dann werde ich immer noch so herzlich und liebevoll mit meiner Tochter rumblödeln wie vorher (eindeutig die Persönlickeit).


Nun zu dem Post den ich so gerne beantworten möchte.....

Liebe Claudia.
Ich muss dir leider in einem Punkt recht geben. Das ich mich schämen sollte. Ja, das ollte ich, das tu ich auch.
Aber mich so anzugehen und als einzigen Schuldigen der Situation hinzustellen ist nicht ganz so fair!
Ich habe T. nicht gezwungen mich zu küssen, ich habe auch nicht unbedingt die offensive gesucht.... Und die Verlobung ist schon Monate vorher gelöst gewesen....
Wenn, dann tragen an solch einer Situation immer beide die Schuld zu gleichen Teilen!
Ich hätte mich niemals auf sie Einlassen dürfen, geschweige denn mit ihr ins Bett zu steigen, sie hätte aber genau gleiches verhindern müssen.... was sie nicht tat!

Zu dem Thema was ich über ihren Freund gesagt habe.... Ich habe selber übelste Droh und Mord SMS bekommen, war dabei als er ihr über das Telefon damit drohte ihre Katzen umzubringen usw.....
Außerdem hat T. mir selber das ein oder andere über ihn erzählt und ich berufe mich da gerne auf ihre Aussagen da ich ihr 100% Vertraue!
Ich weis was ich gehört habe, weis was ich selber gelesen habe und habe ihn als Menschen mit seiner Statur gesehen.... er währe zu dem Fähig was ich gehört habe!!!!

Meine Sucht WAR ES diese Bestätigung zu suchen und zu bekommen.... denn als Mann war ich mir selber ja nie etwas wert. Also musste ich von außen egal für was Anerkennung bekommen, einfach um für mich selbst wichtig zu sein, wenn auch nur ein kleines Stück. Gerade nach der Scheidung, gab mir das natürlich noch mal einen extra Selbstbewusstseins Schub das eine Frau die in einer Beziehung war, einfach mich mehr wollte.... war aber nicht der einzige Grund warum T. und ich was hatten und auch nicht der wichtigste oder ausschlaggebende.
Merle jedoch brauch diese Aufmerksamkeit nicht mehr denn ich komme das erste mal mit mir selbe klar, kann mich selber Wertschätzen!


Das Ding mit er Aufmerksamkeit zu T. ist nicht zu erklären.... Auch ihr geht es anders... jeder in unseren Freundeskreisen sagt uns immer wieder das wir uns einfach voneinander fern halten sollen..... Wir wollen es teilweise sogar aber es klappt einfach nicht! Wir ziehen uns magisch an..... Wir schreiben wieder, ab und zu einfach um zu schauen ob man eine Freundschaft darauf aufbauen kann, denn eine Leben ohne den anderen in irgendeiner Form kann ich mir nicht Vorstellen und ich bin mir sicher ihr geht es ähnlich!
Wenn du mal etwas von der Kugelmensch-Theorie gehört hast, dann wirst du wissen worauf ich hinaus will.
Solltest du die Geschichte nicht kennen, dann such mal bei YouTube nach "Kugelmnesch Geschichte". Wirst was finden und hör es dir an! Nur so ist zu erklären was bei ihr und mir vorgeht.....
Daher ist es auch ein Teil von mir und ich kümmer mich um mich wenn ich mir um uns beide einen Kopf mache....es geht mir nicht gut wenn wir uns nicht sprechen, nicht schreiben.... und bei ihr ist es genau so!


Zu dem Foto noch mal.... Über die Weihnachtstage mache ich ein anständiges aufgebrezeltes Foto und ich hoffe bis dahin auch schon meine Perücke zu haben und tolle Ohrringe... die Stecker sieht man von vorne gar nicht richtig..... aber vor dem neuen Jahr kommt das noch! Versprochen!

So, das war es erstmal wieder ich bin dann mal raus...
Euch noch einen schönen Abend und kommt gut in die neue Woche.

Lieben Gruß
eure Merle

8.12.13 22:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen